Sprachauswahl
ENFRITESNLPLTR
Schock Metall Urbach

reinventing motion

MEN├ť

Lastwerte

Vertikal montierte Schock Teleskopschienen zeichnen sich durch ├╝bereinander liegende Kugellaufbahnen aus. Diese besondere Konstruktion macht sie au├čerordentlich verwindungssteif und erh├Âht die Lebensdauer sowie die Tragkraft der F├╝hrungen bedeutend.
Vertikal montierte Schock Teleskopschienen
Der horizontale Einbau von Schock Teleskopschienen ist grunds├Ątzlich ebenfalls m├Âglich. Die Lastwerte sind erheblich geringer als bei vertikal montierten F├╝hrungen. Sie werden zudem durch die jeweiligen Einbau- und Nutzungsbedingungen beeinflusst.
Horizontal montierte Schock Teleskopschienen

Schock Teleskopschienen ├╝berzeugen durch hohe Lastwerte bei geringem Platzbedarf und langer Lebensdauer.

Die dynamische Belastbarkeit ist bezogen auf 10.000 und/oder 100.000 Zyklen. Ein Zyklus entspricht einer ├ľffnungs- und Schlie├čbewegung. Die Angaben basieren auf internen Tests nach DIN EN 15338 und k├Ânnen im Projekt unter den vorgesehenen tats├Ąchlichen Einsatzbedingungen erprobt werden.

Prinzipiell wird die statische und dynamische Belastbarkeit einer Teleskopschiene von folgenden Einflussfaktoren bestimmt:

  • Einbauweise (vertikal oder horizontal)
  • Schienenl├Ąnge
  • Auszugsweg
  • Zyklenzahl
  • Werkstoff
  • Anbindung