Sprachauswahl
ENFRITESNLPLTR
Schock Metall Urbach

reinventing motion

MENÜ

Industriemechaniker (m/w)

In Deiner Ausbildung lernst Du, Maschinen und Produktionsanlagen einzurichten und umzubauen, sowie die notwendigen Instandhaltungs-, Reparatur- und Wartungsarbeiten zu erledigen. Du wirst selbstständig Werkstücke nach Maß anfertigen und Baugruppen montieren. Auch die Überwachung und Optimierung von Fertigungsprozessen zählt zu Deinen spannenden und vielfältigen Aufgaben. Ein Steuerungskurs für pneumatische Anlagen rundet Deine Ausbildung ab.

Ausbildungsinhalte:

  • Einjährige Ausbildung in der Lehrwerkstatt in Grunbach
  • Ab dem zweiten Ausbildungsjahr duale Ausbildung bei Schock Metall
  • Hauptfächer: Berufstheorie, Deutsch, Wirtschaftskunde, Gemeinschaftskunde
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Berufsschule: Grafenbergschule Schorndorf
  • Berufsschulunterricht: an zwei Tagen pro Woche


Anforderungen und Schulabschluss:

  • handwerkliches Geschick
  • technisches Verständnis
  • Sorgfalt und Fingerfertigkeit
  • Schulabschluss: guter Haupt- oder Realschulabschluss
    (Hauptfächer mindestens Note 3,0)


Ausbildungsbeginn:

1. September



Möchtest Du mehr über diese Ausbildung bei Schock erfahren?
Dann lies doch mal das Interview mit einem unserer Auszubildenden, denn er kann am besten darüber berichten!

Interview mit unserem Auszubildenden Patrick Leyrer

Schock Metall - Auszubildenden Patrick Leyrer

Wie gefällt Dir Deine Ausbildung?
Meine Ausbildung gefällt mir gut, weil ich direkt mitarbeiten darf. Vor allem bei der Mitarbeit in der Produktion lerne ich sehr viel. Die Arbeit ist abwechslungsreich und die Kollegen sind nett.

Warum hast Du Dich für diese Ausbildung bei Schock entschieden?
Ich habe mich für die Ausbildung bei Schock entschieden, weil die Firma beim Bewerbertag einen guten Eindruck gemacht hat. Die Atmosphäre ist familiär und das Betriebsklima gut. Außerdem sind die Verkehrsanbindungen super.

Werden Deine Erwartungen an die Ausbildung erfüllt?
Ja, meine Erwartungen werden erfüllt. Ich lerne sehr viel und fühle mich wohl im Betrieb.

Bewerbungsschluss: 31.10.2016

Freie Ausbildungsplätze 2017: 0

Freie Ausbildungsplätze 2018: 2

Schock Metall - zum Online-Bewerbungsformular
Schock Metall - Icon weiter
Schock Metall - Icon zurück